Noch17Tagebis zumStart

Die SpardaSpendenWahl geht in die zweite Runde

Wieder fördert die Sparda-Bank West über ihren Gewinnsparverein 100 Schulprojekte von weiterführenden Schulen mit 250.000 Euro. Das Motto der diesjährigen SpardaSpendenWahl lautet: „Für die Gemeinschaft engagiert“.


Ausgezeichnet werden diesmal Projekte, die junge Menschen für ehrenamtliche Tätigkeiten begeistern und das soziale Engagement der Schulen fördern – etwa durch Kooperationen zwischen Schulen und gemeinnützigen Vereinen. Ihre Schule setzt sich vor Ort für die Gemeinschaft ein? Bewerben Sie sich jetzt mit Ihrem Projekt und zeigen Sie, wie sich Ihre Schule vor Ort für andere stark macht. Teilnehmen können weiterführende Schulen mit eigenem Förderverein aus dem Geschäftsgebiet der Sparda-Bank West.


Und das Besondere an dieser Aktion: Welche Schulen gefördert werden, entscheiden Sie! Ab dem 5. Mai kann jeder kostenlos online darüber mitbestimmen, welche Schulen unterstützt werden.

Gemeinsam Impulse setzen


„Die erste SpardaSpendenWahl 2013 war ein enormer Erfolg. Dies lag nicht zuletzt an den vielen großartigen Ideen und der damit verbundenen Begeisterung der Schülerinnen und Schüler. Gemeinsam mit den vielen Menschen, die an der Abstimmung beteiligt waren, haben sie den Wettbewerb lebendig gemacht und Impulse gesetzt. Deshalb ist die Entscheidung gefallen, auch in diesem Jahr einen Online-Wettbewerb auszuschreiben. Es wäre schön, wenn 2014 wieder möglichst viele Menschen daran teilnehmen.“
 
Manfred Stevermann, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank West

Für mehr ehrenamtliches Engagement


„Wir haben die zweite SpardaSpendenWahl 2014 ganz bewusst unter das Motto „Für die Gemeinschaft engagiert“ gesetzt. Dabei geht es uns darum, das gemeinnützige, soziale und bürgerschaftliche Engagement junger Menschen zu fördern. Auf diese Weise engagieren wir uns im Sinne unserer genossenschaftlichen Philosophie für ein Miteinander, das der gesamten Gesellschaft zugutekommt. Wir sind sehr gespannt darauf, welche Projekte die Schülerinnen und Schüler in diesem Jahr zur Wahl stellen werden.“
 
Dominik Schlarmann, Vorstand der Sparda-Bank West