Noch 12 Tage bis zum Ende

20. Platz

1168 Stimmen

Moritz-von-Büren-Schule

Gewalt in den Medien - Hörgeschädigte Kinder schützen

Abstimmen

Informationen zum Abstimmprozess

Kurzbeschreibung unserer Schule:

An der Moritz-von-Büren-Schule werden insgesamt ca. 100 Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufen 1 bis 10 mit dem Förderschwerpunkt Hören und Kommunikation unterrichtet und gefördert. Die Hörschädigungen sind vielfältig und umfassen Schwerhörigkeiten unterschiedlicher Grade bis hin zur Gehörlosigkeit und Auditiver Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung. Für die Verständnisabsicherung legen wir an der Moritz-von-Büren-Schule viel Wert auf Visualisierungen und lautsprachlich unterstützende Gebärden sowie die Deutsche Gebärdensprache (DGS).
Auf Grund der visuellen Orientierung sind bei unseren Schülern und Schülerinnen digitale Medien stets präsent und unabdingbar. Für den Unterrichtsalltag bedeutet dies aber auch, Regeln zu erarbeiten und außerschulische "Vorfälle" zu besprechen. Gegen diese Gewalt in den Medien entwickeln wir zur Zeit ein Schutzkonzept (siehe oben).