Der Wettbewerb ist beendet

98. Platz

738 Stimmen

Overberger Schule, Bergkamen

Ausweitung der Digitalisierung

Abstimmen

Informationen zum Abstimmprozess
Die Abstimmung ist beendet.

Kurzbeschreibung unserer Schule:

Die Overberger Schule ist eine auf Zweizügigkeit ausgelegte Gemeinschaftsgrundschule im Bergkamener Stadtteil Overberge. Sie versteht sich als Nachfolgeschule der 1901 an gleicher Stelle erbauten Heideschule, einer vierklassigen Volksschule, die durch die Schulreform 1968 in eine Grundschule umgewandelt wurde und auch damals ihren jetzigen Namen erhielt.
Z. Zt. besuchen etwa 200 Schüler*innen die Overberger Schule. Seit Aufhebung der Schulbezirksgrenzen ist mit ähnlichen Anmeldezahlen wie in der Vergangenheit zu rechnen, sodass es vermutlich auch längerfristig bei zwei Klassen pro Jahrgang bleibt.
Die Schüler*innen kommen aus Elternhäusern, die in der Regel stark am schulischen Erfolg ihrer Kinder und somit auch an einer guten Zusammenarbeit zwischen Schule und Elternhaus interessiert sind. Etwa 80 Schüler*innen werden im Rahmen des ‚Offenen Ganztags‘ bis maximal 16:00 Uhr betreut. Die ‚Verlässliche Grundschule’ wird von ungefähr 65 Schüler*innen besucht.