Der Wettbewerb ist beendet

60. Platz

1113 Stimmen

KGS Winfriedschule, Essen

Grünes Klassenzimmer

Abstimmen

Informationen zum Abstimmprozess
Die Abstimmung ist beendet.

Kurzbeschreibung der Schule:

Die „Umtaufe" in „katholische Winfriedschule" erfolgte 1954. Schutz- und Namenspatron ist der Germane Winfried, der als heiliger Bonifatius in die römisch-katholische Kirchengeschichte eingegangen und nach dem auch die benachbarte Pfarrgemeinde benannt ist.

„Musterhafte Volksschule", „wahres Schmuckstück, dessen äußeres Gewand die helle Atmosphäre atmet, die in ihr herrscht" Mit diesen Worten lobte seinerzeit die Tagespresse den Neubau anlässlich der feierlichen Einweihung - und das nicht zuletzt wegen der architektonisch wirkungsvollen Einfügung des Gebäudes in das Landschaftsbild.

Eine in Grün gebettete Idylle, die ein „Stück heile Welt" zu versprechen scheint - so zeigt sich die Winfriedschule, in der zur Zeit etwa 210 Kinder in acht Klassen ihr schulisches Zuhause haben, auch heute noch.