Der Wettbewerb ist beendet

103. Platz

560 Stimmen

Johann-Christoph-Winters-Schule, Köln

Schüler*innen mit Erkrankungen lernen digital

Abstimmen

Informationen zum Abstimmprozess
Die Abstimmung ist beendet.

Kurzbeschreibung unserer Schule:

Die Johann-Christoph-Winters-Schule (JCW-Schule) unterrichtet als Schule für Kranke täglich ca. 118 Schüler*innen, die wegen einer stationären oder teilstationären Behandlung im Krankenhaus oder einer anerkannten vergleichbaren medizinisch-therapeutischen Einrichtung mindestens vier Wochen nicht am Unterricht ihrer Heimatschule teilnehmen können.
Die Schüler*innen unserer Schule sind Patienten der Kinder- und Jugendpsychiatrie oder somatischer Stationen (Onkologie, Diabetes, Dialyse und andere chronische Erkrankungen). Die durchschnittliche Behandlungsdauer beträgt ca. drei Monate.
Die JCW-Schule in Köln besteht aus fünf Teilstandorten
1. Zentrale (Lindenburger Allee), Sek I / II der Kinder- und Jugendpsychiatrie (KJP) der Uniklinik
2. Villa Kunterbunt (Primarstufe der KJP-Uniklinik)
3. Tagesklinik Pionierstraße (Kl. 1 bis 13)
4. Kinderklinik der Uniklinik (somatische Stationen, alle Schulstufen)
5. Kinderkrankenhaus Amsterdamer Str. (somatische Stationen, alle Schulstufen)